Impressum

Anbieter: Ostseebuchung24.de GbR
Sitz der Gesellschaft: Dorfstraße 7
23946 Redewisch OT Boltenhagen
Geschäftsführer: Christian Stappenbeck, Sven Rossig
Telefon: 01805 566 505 03
Bitte haben Sie Verständnis, das wir Ihnen telefonisch keine Auskünfte über Ferienobjekte auf Ostseebuchung24.de geben können. Die Ferienobjekte werden von den jeweiligen Vermietern eigenständig verwaltet und gepflegt.
Telefax: 01805 887 858 723
Bankverbindung:

Ostseebuchung24.de GbR

Cronbank AG - BLZ: 505 300 00 Konto-Nr.: 0000 472 603

Steuerdaten: Steuer-Nr. 080 / 162 08702
Verantwortlicher:
i.S.d.Paragraph 6 TDG
Christian Stappenbeck, Sven Rossig
Datenschutzbeauftragter: Christian Stappenbeck, Sven Rossig
Jugendschutzbeauftragter: Christian Stappenbeck, Sven Rossig
Webdesign und Idee: Christian Stappenbeck
Dantenbanktechnologie:
Programmierung:
PCFAMILY, Inh. Tom Brede
Schulkamp 7
25594 Vaale
Deutschland
http://www.pcfamily.de
Copyright & Haftung: Ostseebuchung24.de GbR ist bestrebt bei allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Abbildungen und Texte zu beachten. Die in der Internetpräsenz von Ostseebuchung24.de GbR aufgeführten firmenspezifischen Bezeichnungen und Markennamen und dazugehörige Abbildungen unterliegen dem jeweiligen Warenzeichen, marken- oder patentrechtlichem Copyright.

Das Copyright von Ostseebuchung24.de GbR selbst erstellten Abbildungen und Texten verbleibt allein bei Ostseebuchung24.de GbR . Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Abbildungen oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

Hiermit distanziert sich Ostseebuchung24.de GbR von allen Inhalten der auf der Internetpräsenz gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Für den Inhalt fremder Internetangebote, welche mittels Link aus dieser Internetpräsenz heraus zu erreichen sind, übernimmt Ostseebuchung24.de GbR keine Haftung.

Ostseebuchung24.de GbR distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten. Diese Erklärung gilt für alle angebrachten Links zu fremden Seiten. Sämtliche Texte in der Internetpräsenz von Ostseebuchung24.de GbR wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigket und Aktualität der Angaben übernommen werden.

Die hinterlegten Daten und Beschreibungen der einzelnen Objekte werden von den jweiligen Vermietern selbst angelegt und gepflegt. Ostseebuchung24.de GbR distanziert sich ausdrücklich von diesen Inhalten, entsprechend der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und schließt jedwede Haftung bezüglich dieser Inhalte aus.


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass der Anbieter einer Website durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass dieser sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Auf den Seiten von ‘Ostseebuchung24.de’ sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt:

Die Firma ‘Ostseebuchung24.de’ erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich ‘Ostseebuchung24.de’ hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen hier sichtbare Banner, Buttons und Links führen.


Eine automatisierte Abfrage unserer Datenbanken durch Software-Scripte oder vergleichbare Mechanismen, ein unauthorisierter Zugriff auf unsere Datenbestände sowie die Verwendung jedweder Daten dieser Internetpräsenz ohne unsere Zustimmung ist verboten. Bereits der Versuch der Umgehung eingesetzter Sicherheitsmaßnahmen ist strafbar.

Par. 303a StGB Datenveränderung:

Wer rechtswidrig Daten (Par.202a Abs.2) löscht, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar.

Par. 303b StGB Computersabotage:

Wer eine Datenverarbeitung, die für einen fremden Betrieb, ein fremdes Unternehmen, oder eine Behörde von wesentlicher Bedeutung ist, dadurch stört, dass er eine Tat nach Par. 303a Abs. 1 begeht oder eine Datenverarbeitungsanlage oder einen Datenträger zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht, beseitigt oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar.

Sämtliche Datenbestände unserer Internetpräsenz unterliegen strengsten Sicherheitsmechanismen, die eine unauthorisierte Verwendung verhindern. Im Interesse unserer Kunden wird jedweder Versuch des Datenmissbrauchs straf- und zivilrechtlich verfolgt.

pagepeel by webpicasso.de