Piraten Open-Air in Grevesmühlen ab 20.Juni 2008

Donnerstag 8. Mai 2008 von admin

Zwischen dem 20. Juni und dem 07. September 2008 wird es in Grevesmühlen wieder abenteuerlich. Eine Open Air Theater Veranstaltung um die schicksalhaften Begegnungen des Captn Flint begeistert dann wieder tausende Zuschauer.

Strahlende Helden, stolze Frauen, verwegene Piraten und unglaubliche Schätze haben alle etwas gemeinsam:
Es ist der Stoff aus dem Abenteuer bestehen. Und aus Abenteuern werden oftmals Legenden. Lassen Sie sich zurückversetzen in eine Zeit der Piraten und Freibeuter.

Piraten OpenairSeien Sie dabei, wenn es heißt: Auf Seemann, Tod und Teufel.

Die Geschichte entführt die Zuschauer in eine Zeit wo die Schiffe noch aus Holz und die Männer aus Eisen waren. In einer mitreißenden Story um Macht, Gold, und natürlich Liebe erleben die Zuschauer hautnah unzählige atemberaubende Stunts, professionelle Spezialeffekte mit Feuer und Rauch, echte Schwarzpulverkanonen uvm.. Turbulente Fechtkämpfe, in einem fantastischen Bühnenbild von mehr als 2000 qm, mit schweren Säbeln und elegantem Florett halten die Zuschauer in Atem.

Stadt, Landkreis und die “Tradition” Veranstaltungs GmbH Stralsund werden zum dritten mal in der Region Nordwest-Mecklenburg eine Theaterspielstätte dieser Größe aufbauen. Die Firma „Tradition“ als einziger Anbieter von „Action-Piraten-Theater“ im karibischen Flair in Deutschland wurde wieder als Partner ausgewählt.

So sind doch die Männer und Frauen des Ensembles von „Tradition“ bereits bestens in ganz Deutschland, Europa und sogar in Übersee bekannt. Seit mehr als 10 Jahren ist die größte mobile Piratenshow Europas unterwegs und waren 2005 erstmals mit festem Standort am Ploggensee zu Grevesmühlen zu Gast.

[ Hier finden Sie weitere Informationen zu den Piraten Open-Air ]

Technorati Tags: , ,

Kategorie: Städte und Kultur, Veranstaltungen, allgemeines | Keine Kommentare »

Grevesmühlen- Hochinteressantes Stadtgespräch

Dienstag 11. März 2008 von admin

“Energieeffizienz hausgemacht”, so das Thema des Grevesmühlener Stadtgespräches, zu dem der Verein ‘Stadt ohne Watt’, die GOS -Gesellschaft für Ortsentwicklung und Stadterneuerung- und die Stadt Grevesmühlen am 4. März in das Museums- und Vereinshaus geladen hatten. Kompetente Referenten aus Politik und Wirtschaft diskutierten mit Grevesmühlener Einwohnern und Unternehmern über die energetische Zukunft der Stadt.

Referenten auf der Veranstaltung waren:

  • Zweckverband Grevesmühlen
  • Stadt Grevesmühlen, Bauamt
  • Ing. Büro Bürger
  • Ing. Büro Hempel & Kreße
  • Kreditanstalt für Wiederaufbau
  • Wirtschaftsministerium Schwerin
  • Stadtwerke Grevesmühlen

Den ganzen Beitrag lesen »

Technorati Tags: , ,

Kategorie: Städte und Kultur | 1 Kommentar »

pagepeel by webpicasso.de